Die meisten Leute tun es nie! Aus DIESEM Grund musst du unbedingt auch den Geschirrspüler reinigen!

Unglaublich, wie wichtig das eigentlich ist. Wir zeigen dir, wie du den Geschirrspüler richtig putzt!

Wenn du so tickst wie wir, bist du auch kein Fan vom Geschirrspülen. Dann wirst du uns sicherlich zustimmen, dass die Spülmaschine einer der besten Erfindung überhaupt ist. Du stellst dein dreckiges Geschirr einfach rein, schmeisst noch ein Spülmaschinentab dazu und bald ist alles blitzblank. Aber wie oft reinigst du eigentlich den treuen Geschirrspüler? Wenn du heraus findest, wie oft es sein sollte, wirst du dich sicherlich etwas schämen…

Wann hast du die Spülmaschine zum letzten mal gereinigt?

Haushaltsliebling
Was würden wir bloß ohne unsere Spülmaschine machen? Ohne sie währen wir wirklich aufgeschmissen. Das ganze Geschirr von Hand zu waschen klingt nach einem Albtraum! Umso mehr sollten wir uns also um diesen Haushaltsliebling kümmern. Wusstest du dass Geschirrspülmaschinen im Schnitt 200 Mal pro Jahr benutzt werden? Das entspricht rund 4 Spülgang pro Woche. Kommt das bei dir auch hin? Pro Spülgang werden je nach Maschine um die 18 Liter aufgebraucht. Außerdem werden diese Maschinen in der Regel bis zu 10 Jahre alt. Vorausgesetzt, man reinigt sie wie es sich gehört!

Einmal im Jahr
Wenn dein Geschirrspüler noch lange erhalten bleiben soll, dann muss er mindestens einmal im Jahr gereinigt werden! Besser ist es aber, wenn man sie alle drei Monate reinigt. Obwohl die Maschine selbst zum putzen gedacht ist, heißt das nicht gleich, dass sie sich selber miteinbezieht. Zumindest nicht ganz. Wenn du den angesammelten Dreck und ekligen Schimmel beseitigen willst, ist ein jährliches Putzen notwendig. Tut man das nicht, staut sich im Inneren alles nur weiter auf. Entfernt man sie nicht, können Schmutz-, Fett-, und Kalkablagerungen schnell zu muffeligen Gerüchen führen. Trotzdem dient die Reinigung in erster Stelle, um die Funktion der Maschine zu fördern. Ansonsten wird die Wasserzufuhr eingeschränkt, die Abflussleitungen verstopfen und das Reinigungergebnis verschlechtert sich.

Du willst denGeschirrspüler sofort reinigen, weißt aber nicht wie? Auf der nächsten Seite verraten wir es dir!

So reinigst du den Geschirrspüler
Du willst dich jetzt gleich loslegen, weiß aber nicht wie? Folge diesen einfachen Schritten und deine Spülmaschine ist im Handumdrehen makellos!

  • Den Filter reinigen
    Entferne zuerst jedes  Geschirr aus dem Geschirrspüler, sowie den Filter. Wische ihn gründlich ab.
  • Die Reinigungslösung
    Stelle deine eigene Reinigungslösung her, indem du weißen Essig, Wasser und zehn Tropfen Zitrusöl in einer Sprühflasche mischst. Die Flüssigkeit sollte aus rund 70% Essig und 30% Wasser bestehen.
  • Sprühen und Reinigen
    Sprühe die gesamte Spülmaschine mit der Reinigungslösung ein. Beachte dabei, die gesamten Wände, Abteilungen, Fächer und beweglichen Teile gut zu bedecken. Gib das ganze 15 Minuten zum Einwirken und stelle dann einen heißen Waschgang ein.
  • Backpulver
    Ist der Waschgang zu Ende, öffne die Spülmaschine und bedecke den Boden großzügig mit Backpulver. Lass es über Nacht einwirken. Stelle anschließend morgens wieder einen heißen Waschgang ein.
[easy-social-share counters=0 style="button" hide_mobile="yes" point_type="simple"] [easy-social-share buttons="facebook,pinterest,whatsapp" counters=0 style="button" only_mobile="yes" point_type="simple"]

Populäre Artikel

Copyright © 2020 derprofigartner.com

To Top