Der Herbstkrokus

Herbstkrokus pflanzen und pflegen

Eine Blume, die man mit dem Frühling verbindet, ist der Krokus. Dieser ist sozusagen der Frühlingsbote schlechthin, wenn er ab März, manchmal sogar schon ab Februar, seinen vorwitzigen Kopf aus dem Boden streckt um nachzusehen, wann denn der Frühling endlich kommt. Doch kaum jemand kennt den Herbstkrokus.

Herbstkrokus im Sommer stecken
Dieser sieht der Verwandtschaft im Frühjahr täuschend ähnlich, blüht aber ab September. Das heißt, dass er auch spätestens im August gesteckt werden muss, wenn man ihn noch blühen sehen möchte. In kleinen Gruppen in der Wiese oder im Beet macht er sich ganz hervorragend. Auch für den Steingarten wird er gerne genommen.

Die Zwiebeln in kleinen Gruppen pflanzen
Die Zwiebeln werden ca. 5 bis 10 Zentimeter in den Boden gesetzt. So kommt er in kleinen Gruppen besser zur Geltung. Übrigens muss man die Zwiebeln nicht ausgraben. Sie können das ganze Jahr in der Erde bleiben und bilden dann Tochterzwiebeln. Von Jahr zu Jahr werden somit die Blumen üppiger.

[easy-social-share counters=0 style="button" hide_mobile="yes" point_type="simple"] [easy-social-share buttons="facebook,pinterest,whatsapp" counters=0 style="button" only_mobile="yes" point_type="simple"]

Populäre Artikel

Copyright © 2020 derprofigartner.com

To Top