Hackfleischrouladen mit Kartoffelmus und Rotkohl

Zutaten & Zubereitung
Hackfleischrouladen

1,5 kg Rinderhackfleisch, 1 Ei, 1 Zwiebel, 3 Teel. Senf, 2 Eßl. Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauch, gemahlenen Kümmel, Rosmarin, Semmelbrösel, Bacon

alles zu einem Hackfleischteig verarbeiten.
in einem Schälchen Senf und Tomatenmark vermischen = Tomatensenf (Aufstrich für die Rouladen)
Jetzt Bacon, Gurke und Zwiebel zurecht schneiden und bereit legen.
Aus dem Hackfleischteig Rouladen formen ( Arbeitsplatte mit Semmelbrösel bestreuen), mit dem Tomatensenf bestreichen und mit Bacon, Gurke und Zwiebel belegen. Zusammenrollen und Zusammen formen, so das Alles geschossen ist.
In Semmelbrösel wenden.
Dann in einen Bräter Margarine auslassen und die Hackfleischrouladen reinlegen. Immer mal mit dem Fett bepinseln.
Ca 60-70 Minuten im Ofen braten, bei 180 Grad Heißluft.

Hackfleischrouladen mit Kartoffelmus und Rotkohl

Aus dem Sud der ensteht später einen Soßen zaubern, Wasser hinzufügen und aufkochen, mit Soßenbinder binden und nach belieben würzen.
Zum Schluss etwas Sahne unterühren.

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

1

Rotkraut

1 Glas Spreewälder Rotkohl, 1 Apfel, etwas fetten Speck, 1/2 Zwiebel, Schmalz, Salz, Zucker, gemahlene Nelken
Schmalz in einen Topf auslassen und das Rotkraut dazugeben.
Dann etwas fetten Speck und eine halbe Zwiebel hinzufügen und klein geschnittenen Apfel.
Mit Salz und etwas Zucker würzen und etwas gemahlene Nelken.
Schmoren und abschmecken.

[easy-social-share counters=0 style="button" hide_mobile="yes" point_type="simple"] [easy-social-share buttons="facebook,pinterest,whatsapp" counters=0 style="button" only_mobile="yes" point_type="simple"]

Populäre Artikel

Copyright © 2020 derprofigartner.com

To Top